Gemeindeverband Südlohn/Oeding
Besser für die Menschen
  22:16 Uhr | 24.06.2018
   
Archiv
30.01.2012, 19:36 Uhr | MZ: Georg Beining Übersicht | Drucken
Neujahrsempfang
Vorbildhaftes Engagement gewürdigt!


„Es ist viel passiert im vergangenen Jahr“, fasste Bürgermeister Christian Vedder schon zu Beginn seines Jahresrückblicks anlässlich des Neujahrsempfangs des CDU-Ortsverbands am Sonntagmorgen den 22.1.2012 im Gasthaus Nagel zusammen.

Foto
Bürgermeister Christian Vedder blickte auf das Jahr 2011 zurück. (Foto: Georg Beining)
Südlohn -
Zuvor hatte Ingo Plewa, der Vorsitzende des Ortsverbandes, in seiner Begrüßung der Vertreter der Vereine und Verbände der Doppelgemeinde, der erschienenen Ratsmitglieder und der Parteifreunde angesichts eines immer schnelleren Wandels und der rasanten und oft hektischen Entwicklungen auf globaler Ebene eine Entschleunigung angemahnt: „Wir müssen innehalten, wir brauchen Konstanten in unserer Gesellschaft.“ In diesem Zusammenhang nannte er die Arbeit der vielen Ehrenamtler in den heimischen Vereinen und Verbänden als Vorbild und dankte ihnen dafür ausdrücklich.

Weg zur Sekundarschule einschlagen

Auf die konkrete Entwicklung in der Gemeinde Südlohn ging dann der Bürgermeister ein. Er berichtete über verschiedene Themenschwerpunkte, die das abgelaufene Jahr in den beiden Ortsteilen geprägt haben: Was die Entwicklung als Schulstandort anginge, so stünde zu befürchten, dass die Hauptschule künftig das Etikett „Auslaufmodell“ tragen werde. „Wir werden den Weg in Richtung Sekundarschule gehen müssen“, so seine Konsequenz. Als vorbildhaft nannte Vedder die guten Kontakte zur Nachbarkommune Winterswijk: Man sei ständig im Gespräch, und besonders gut funktioniere die Kooperation auf Feuerwehr-Ebene.

Für die heimischen Musikvereine hatte Vedder nur Lob und Anerkennung parat – angesichts deren großer Erfolge bei wichtigen Musikwettbewerben angemessen auch im Sinne der vielen Gäste. Zahlreiche Jubiläen und Geburtstage von Institutionen und Vereinen waren im Jahr 2011 zu begehen. Vedder erwies ihnen im Rückblick seine Reverenz. Besonders wichtig, so der Bürgermeister, sei die Vertretung der Gemeindeinteressen in Land und Bund. Hier habe es Ministerbesuche sowie zahlreiche Konferenzen und Besprechungen mit guten Ergebnissen auf überregionaler Ebene gegeben.

"Lieblingsthema" Burloer Straße West

Sein Lieblingsthema, so Vedder augenzwinkernd, sei 2011 das Baugebiet „Burloer Straße West“ gewesen. Hier habe man einen Durchbruch erzielt, der zur Hoffnung berechtige, noch im anstehenden Frühjahr einen neuen Bebauungsplan aufstellen zu können. Vedder dankte in diesem Zusammenhang dem Gemeinderat ausdrücklich für dessen Unterstützung und ap-pellierte: „Bitte, engagieren Sie sich weiter für unsere Gemeinde!“



Impressionen
News-Ticker

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
0.05 sec. | 34616 Views